Seite drucken
Gemeinde Abtsgmünd

Einweihung der neuen Kältezentrale in Untergröningen

Artikel vom 05.08.2022

Ende Juli konnte die Rommelag CMO sieben Monate nach Baubeginn ihre neue Kältezentrale in Untergröningen mit einem kleinen Festakt offiziell in Betrieb nehmen.

In Anwesenheit von Heidrun Hansen, Bernd Hansen, Gert Hansen, Ralf Bouffleur, Bürgermeister Armin Kiemel, Ortsvorsteher Thomas Bacher, den Rommelag Geschäftsführern Martin Schneider und Jakob Hansen bedankte sich Dr. Peter Pöschl bei allen beteiligten Mitarbeitern und Firmen für die gelungene Umsetzung des Projektes. 

Im Anschluss würdigte Ralf Bouffleur, CEO der Rommelag Gruppe, seinerseits das Projekt, welches sich als wichtiger Baustein in dem strategischen Langzeitkonzept „Grüner Weg“ zeigt.

Die effiziente Technik führt neben dem jährlichen Einsparpotenzial von etwa 160.000 Euro zu einer Verringerung des CO2-Ausstoßes von ca. 300 Tonnen pro Jahr.

Als symbolischer Start durchtrennte Frau Hansen das Absperrband und Gert Hansen betätigte schließlich den „Startknopf“ der Kältezentrale.

Zur Erläuterung der technischen Details führte der Projektleiter Frank Stäudle die Gäste in einem Rundgang durch die Kältezentrale. Mit Begeisterung würdigte Bürgermeister Armin Kiemel in seiner anschließenden Rede die Investitionen der Rommelag CMO in klimafreundliche Kältetechnik. Musikalisch begleitet wurde die Feier durch die Rommelag CMO Brass Band.

Ab 12:30 Uhr hatten alle MitarbeiterInnen der Rommelag CMO die Möglichkeit zur Besichtigung der neuen Anlage. Neben einer Präsentation über die historische Entwicklung, Hintergründe, Planung, Umsetzung sowie Ausblicke in die Zukunft des Standortes, lieferten Kurt Schneider und Frank Stäudle viele weitere Informationen. Viele MitarbeiterInnen nutzten die Möglichkeit zur Besichtigung bei strahlendem Sonnenschein.

http://www.abtsgmuend.de//rathaus-service/gemeinde-aktuell