Gemeinde Aktuell

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Abtsgmünd ab 29.06.2020

Anfang letzter Woche wurde aufgrund einer Änderung der Corona-Verordnung der Betrieb von Kindertageseinrichtungen zum 29.06.2020 ermöglicht. In der Zwischenzeit haben die verschiedenen Einrichtungen in der Gemeinde Abtsgmünd die Umsetzung detailliert aufbereitet und geplant. In einer gemeinsamen Sitzung haben sich alle Leitungen auf die Umsetzung der Pandemiebedingungen in der Praxis verständigt. Wir möchten allen Familien wieder ein Stück Normalität zurückgeben, gleichzeitig müssen wir aber die Regelungen zum Schutz der Gesundheit einhalten und umsetzen.
 
Konkret werden wir wieder allen Kindern in Abtsgmünd ab dem 29.06.2020 den täglichen Besuch in der Kindertageseinrichtung zu den gewohnten Betreuungsformen (Ausnahme: keine Nachmittagsbetreuung in den Teilorten) anbieten. Dennoch wird sich der Betrieb aufgrund der Sicherheitsmaßnamen vom Betrieb vor der Schließung unterscheiden.
 
Oberste Priorität hat weiterhin der Schutz der Gesundheit. Das Gelingen des Konzeptes erfordert deshalb zwingend die Solidarität, Achtsamkeit und aktive Mitwirkung aller Beteiligten. Ein wichtiger Grundsatz ist die konstante Zusammensetzung der Gruppen. Zwischen den in der Einrichtung tätigen sowie zu anderen in der Einrichtung anwesenden volljährigen Personen ist ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu wahren. Zu den und zwischen den in der Einrichtung betreuten Kindern gilt das Abstandsgebot nicht.
 
Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29.06.2020 sowie zu Beginn des neuen Kindergartenjahres haben die Eltern und alle Beschäftigten eine schriftliche Erklärung zur Gesundheit abzugeben, ohne die keine Aufnahme möglich ist. Es gelten weiterhin die gemeinsamen Schutzhinweise des KVJS, der Unfallkasse BW und des Landesgesundheitsamtes in der jeweils gültigen Fassung.
 
Wir freuen uns, dass wir nun bei der Kinderbetreuung Richtung Normalität zurückkehren. Wir möchten uns nochmals bei allen Familien für Ihr Verständnis, Vertrauen und Ihr Durchhaltevermögen während der vergangenen Monate bedanken.
 
Unser Dank gilt auch allen Leiterinnen und Erzieherinnen, unserer Kindergärten, die mit ihrem Engagement die vergangenen Wochen mit allen Änderungen gemeistert haben und sicher auch die Rückkehr in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen gut gestalten werden.