Gemeinde Aktuell

Friedrich-von-Keller-Schule bietet Unterschlupf für Fledermäuse

Abtsgmünd, den 23.03.2020: An der Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) wurden vergangene Woche nach 10-monatiger Lieferzeit die neuen Fledermauskästen angebracht. Damit können nun endlich die äußeren Sanierungsmaßnahmen am nordwestlichen Teil der Schule abgeschlossen werden.
 
Die FvKS scheint ein sehr beliebtes Domizil für die nachtaktiven Fledertiere zu sein. Bereits 2018 wurden Fledermauskästen an den neuen Außenwänden montiert, um ihnen während der Sanierungsmaßnahme einen weiteren Unterschlupf zu bieten. Aus artenschutzrechtlichen Gründen mussten nach Rücksprache mit der Unteren Naturschutzbehörde vergangenes Jahr die Sanierungsmaßnahmen an der Schule zur Kocherseite unterbrochen werden, da diese direkt in die Brutzeit der Fledermäuse fielen. Zudem mussten zusätzliche, spezielle Kästen für die vielen Flugtiere bestellt werden. Ursprünglich war geplant, die Arbeiten im Herbst wieder aufzunehmen. Doch aufgrund der sehr langen Lieferzeit der neuen Unterkünfte konnte dies erst jetzt geschehen.


Insgesamt 40 neue Fledermauskästen waren nötig, um den Bedarf ausreichend zu decken. Im Gegensatz zu den bereits vorhandenen Kästen, die lediglich außen an den Wänden hängen, wurden diese Kästen in die Außenfassade eingebaut und verputzt. Sie sind miteinander verbunden und bilden dadurch ein Großraumquartier für die besonders geschützten Tiere. Durch die kleinen Löcher gelangen die Fledermäuse in ihre neue Unterkunft. Fledermäuse sind hochsoziale Tiere, die die meiste Zeit des Jahres in Gruppen zusammenleben. In ihren Quartieren suchen sie meist engen Körperkontakt mit ihren Artgenossen, wodurch sich Fledermauspulke bilden. Die Verhaltensforschung spricht hier von einem Schlafverband, wenn sich einzelne Lebewesen an einem günstigen Platz nur zum Schlaf oder zur Überwinterung zusammenfinden. Dies hat den Vorteil, dass einzelne Tiere nur wenig Energie für die Körperaufwärmung aufwenden müssen und verbrauchen. Somit fühlen sich nun nicht nur Schüler und Lehrer, sondern auch die zahlreichen Fledermäuse im sanierten Schulgebäude wohl.

Mitarbeiter der Firma GSR-Theo bauten die insgesamt 40 speziellen Fledermauskästen in der nordwestlichen Außenfassade der FvKS ein (Bild: Gemeinde Abtsgmünd).
Mitarbeiter der Firma GSR-Theo bauten die insgesamt 40 speziellen Fledermauskästen in der nordwestlichen Außenfassade der FvKS ein (Bild: Gemeinde Abtsgmünd).