Gemeinde Aktuell

Der Seniorenrat Abtsgmünd und die Volkshochschule Ostalb empfehlen den sechsteiligen Kurs "Wer alt werden will, muss rechtzeitig damit anfangen" in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V.

Das Bildungsangebot „Lebensqualität im Alter“ verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, in dem Kopf, Herz und Hand angesprochen werden. Der Kurs fördert die Mobilisierung und den Erhalt von körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Untersuchungen der letzten zwei Jahrzehnte belegen, dass durch das längerfristige Üben und Kombinieren von Bewegungs- und Gedächtnisübungen nachhaltige Effekte für die Gesundheit und Selbständigkeit im Alter erzielt werden können. Der Kurs umfasst vier Bereiche:
Gedächtnis – mit Freude geistig fit bleiben
Bewegung – beweglich bleiben und sich entspannen
Alltagsfähigkeiten – sich auf neue Herausforderungen einstellen, selbständig bleiben
Lebenssinn – das eigene Leben gestalten, Kraftquellen finden
Ziel ist es, mit Freude und Spaß in der Gemeinschaft daran zu arbeiten, dass die Lebensqualität im Alter erhalten bleibt. Bei den unterschiedlichen Themen stehen die aktive Auseinandersetzung und der Austausch im Vordergrund. Aufgelockert wird die Einheit mit themenbezogenen Gedächtnisspielen, leichten Gymnastikübungen und gemeinsamem Tanz.
Termine:                    mittwochs jeweils 16 - 18.30 Uhr,  6-mal ab dem 13.11.2019
Ort:                            Friedrich-von-Keller-Schule in Abtsgmünd
Kosten:                      30 €
Referentinnen:          Dorothea Müller und Karin Specht, zertifizierte Leiterinnen von LimA-Kursen
Weitere Informationen und Anmeldung bis 25.10.2019 bei der Katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.V. unter der Tel. 07361 / 590 30 oder per Email unter    info@keb-ostalbkreis.de.
Gerne können Sie bei der Gemeinde Abtsgmünd / Miriam Kaiser vom Sachgebiet Familie und Bildung unter der Tel. 07366 / 82 28 anfragen, falls Sie für die Kursreihe oder für einzelne Termine einen Fahrdienst benötigen.