Gemeinde Aktuell

Abtsgmünder Bank spendet 8.000 Euro für die Friedrich-von-Keller-Schule

Abtsgmünd, 13. März 2019 – Damit die neuen, großzügigen Außenanlagen der Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) auch ausreichend Bewegungsmöglichkeiten für die Schüler bieten, wurde unter anderem ein sogenannter Soccercage auf dem Pausenhof installiert und damit ein großer Wunsch der Schüler umgesetzt. Die Realisierung dieser und anderer Zusatzwünsche war jedoch nur durch zusätzliche Spenden möglich, die Schule und Förderverein seit 2018 fleißig gesammelt hatten. Die Abtsgmünder Bank spendete nun die stolze Summe von 8.000 Euro für den modernen Soccercage, in dem die Kids neben Fuß- auch Basketball spielen können.
Die Spendensumme stammt aus dem Spendentopf des VR-Gewinnsparens. Durch den Kauf von Gewinnsparlosen werden nicht nur soziale Einrichtungen und Projekte im jeweiligen Geschäftsgebiet unterstützt, die Teilnehmer haben außerdem monatlich die Chance auf Sach- und Geldgewinne und legen zudem den Großteil des Lospreises auf dem Sparkonto an. „Wir finden es klasse, dass die Schülerinnen und Schüler der FvKS nun von dieser modernen Form genossenschaftlicher Selbsthilfe profitieren“, erklärte Bürgermeister Armin Kiemel, als er gemeinsam mit Schulleiter Stefan Schempp den Scheck von Eugen Bernlöhr, dem Vorstandsvorsitzenden der Abtsgmünder Bank, und den Vorständen Werner Bett und Ludwig Schwarz direkt im neuen Soccercage entgegennehmen durfte.
Der 14 x 8 Meter große Spielbereich ist komplett eingezäunt und bietet ausreichend Platz für Fußball- und Basketball-Spiele. Er verfügt über einen Tartanbelag und wurde auf der Fläche zwischen Schulgebäude und Schwimmhalle, der sogenannten Aktivitätsecke, errichtet. Dort gibt es zudem Tischtennisplatten und eine große Sitzstufe.

Anmeldungen für die FvKS sind in diesem Jahr zu folgenden Zeiten möglich: Mittwoch, 13. März von 8 - 12 und von 14 - 17 Uhr; Donnerstag, 14. März von 8 - 12 und von 14 - 16 Uhr.

Vorstandsvorsitzender Eugen Bernlöhr (links) und die Vorstände Werner Bett (2.v.l.) und Ludwig Schwarz (rechts) übergaben den Scheck über 8.000 Euro an Rektor Stefan Schempp (Mitte) und Bürgermeister Armin Kiemel. Die Schüler der FvKS freuen sich über den modernen Soccergage, in dem sowohl Fuß- als auch Basketball gespielt werden kann.
Vorstandsvorsitzender Eugen Bernlöhr (links) und die Vorstände Werner Bett (2.v.l.) und Ludwig Schwarz (rechts) übergaben den Scheck über 8.000 Euro an Rektor Stefan Schempp (Mitte) und Bürgermeister Armin Kiemel. Die Schüler der FvKS freuen sich über den modernen Soccergage, in dem sowohl Fuß- als auch Basketball gespielt werden kann.