Gemeinde Aktuell

Spatenstich zum Bau des Wasserhochbehälters Hohenhöfen auf dem Büchelberger Grat

Abtsgmünd, 9. Oktober 2018 – Nach langer Planungsphase war es am Montag, den 8. Oktober endlich so weit: Der Zweckverband Wasserversorgung Rombachgruppe hatte zum Spatentich zum Bau des Wasserhochbehälters „Hohenhöfen“ auf dem Büchelberger Grat nahe dem Abtsgmünder Teilort Pommertsweiler geladen. Durch den neuen Wasserhochbehälter soll die Wasserversorgung für Pommertsweiler und dessen Weiler entscheidend verbessert und der Wasserdruck erhöht werden.
Bürgermeister Armin Kiemel lobte das Projekt als Quantensprung für die Wasserversorgung in Pommertsweiler und bedankte sich bei allen Beteiligten, insbesondere bei Dr. Martin Graf Adelmann aus Adelmannsfelden und Josef Feil aus Straßdorf, die ihre Grundstücke für die Baumaßnahme bzw. für die Zuleitungen zur Verfügung gestellt hatten.
Der Hochbehälter wird in Holzständerbauweise errichtet und enthält zwei Edelstahltanks mit je 250 m³ Fassungsvermögen. Die Wasserspiegellage wird sich in 545 m über NN befinden. Das Wasser kommt durch die Zubringerleitungen der Pumpwerke Schmittefeld und Hau in den Hochbehälter, der dann zukünftig Pommerstweiler und die weiteren Weiler und Gehöfte Seelach, Spiegelrain, Hinterbüchelberg, Hohenhöfen, Straßdorf, Lutstrut, Wildenhäusle, Altweiher, Wildenhof, Ziegelhütte, Hammerschmiede, Neumühle, Zimmerbergmühle, Vorderbüchelberg, Wilflingen und Fischbach zuverlässig mit Wasser versorgen wird. Der neue Wasserhochbehälter wird künftig den Wasserturm in Pommertsweiler sowie die Hochbehälter in Hohenhöfen und Vorderbüchelberg ersetzen. Im Zuge der Maßnahme werden gleichzeitig die Zubringerleitungen nach Straßdorf mit Telekommunikation, Wasser und Strom neu gebaut.
Bauherr ist der Zweckverband Rombachgruppe, der rund 1,3 Millionen Euro in das Projekt investiert. Die Planung erfolgte durch die Stadtwerke Aalen. Die Firma Ebert aus Pommertsweiler wird die Arbeiten durchführen, die voraussichtlich Mitte nächsten Jahres abgeschlossen sein werden. Für Erich Bareiter, den Geschäftsführer des Zweckverbandes Wasserversorgung Rombachgruppe, ist der neue Hochbehälter das letzte Highlight in der Abtsgmünder Wasserversorgung, in die man seit Januar 2006 bereits mehrere Millionen Euro investiert habe. Ortsvorsteher Egon Ocker betonte, dass dies für den Abtsgmünder Teilort eine enorm wichtige Investition sei und man hoffe, dass man künftig auch in Pommerstweiler mit ausgezeichnetem Wasserdruck duschen könne.

Endlich geht es los: Bis Mitte nächsten Jahres soll der neue Wasserhochbehälter auf dem Büchelberger Grat fertig sein. Zum Spatenstich am Montag waren Vertreter des Zweckverbandes Wasserversorgung Rombachgruppe, der Stadtwerke Aalen, der ausführenden Firma, die Grundstückseigentümer sowie der Gemeinde Abtsgmünd anwesend.
Endlich geht es los: Bis Mitte nächsten Jahres soll der neue Wasserhochbehälter auf dem Büchelberger Grat fertig sein. Zum Spatenstich am Montag waren Vertreter des Zweckverbandes Wasserversorgung Rombachgruppe, der Stadtwerke Aalen, der ausführenden Firma, die Grundstückseigentümer sowie der Gemeinde Abtsgmünd anwesend.