Gemeinde Aktuell

Auf den richtigen Hüftschwung kommt es an - Sensenmähkurs bei Josef Hofer in Straßdorf

Abtsgmünd, 12. September 2018 – 17 Teilnehmer ließen sich am Samstag, den 8. September, von Josef Hofer auf dem Ferienhof Hofer in Straßdorf in die Kunst des Sensenmähens einweihen. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Programms zum Abtsgmünder Wildblumensommer statt. Josef Hofer zeigte nicht nur, wie man die Sense richtig einstellt, sie dengelt und letztlich auch benutzt. Er gab auch einen Überblick über die Geschichte der Sense und erläuterte historische und moderne Mähmaschinen und -techniken.
Der praktische Teil, für den viele Teilnehmer ihre eigene Sense mitgebracht hatten, begann mit dem Dengeln und Wetzen, also dem Schärfen der Sensenblätter, und dem individuellen Einstellen des Arbeitsgerätes. Josef Hofer zeigte, wie man den optimalen Winkel und die korrekte Position des Blattes erreicht. Erst wenn beides passt, ergibt es einen guten Schnitt. Aber auch auf den richtigen Hüftschwung kommt es an, denn sonst wird das Mähen mit der Sense schnell zur Plackerei. Beschwerlich war das Mähen in diesem Jahr dennoch. Doch das lag nicht an den Teilnehmern, sondern daran, dass das Gras durch die große Hitze der letzten Wochen und den leichten Regen kurz vorher nicht optimal war. Trotz der erschwerten Bedingungen hatten die meisten den Schwung bald heraus. Nach drei Stunden ließ die Gruppe den Lehrgang gemütlich bei einem Glas Most ausklingen.
Schlussendlich waren sich alle einig: Wildblumenwiesen im eigenen Garten mäht man am besten seltener und schonend mit der Sense. Dafür muss nur der richtige Hüftschwung sitzen und das Arbeitsgerät in Schuss und gut eingestellt sein.
Mit dem Abtsgmünder Wildblumensommer will die Gemeinde zur Artenvielfalt beitragen und Lebensräume schaffen, die von Insekten und Vögeln tatsächlich genutzt werden können. Auch die Bevölkerung soll aktiv mit einbezogen werden, daher gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm mit über 40 Veranstaltungen, wie etwa dem Sensenmähkurs. Am 11. Oktober findet die Abschlussveranstaltung des Abtsgmünder Wildblumensommers in der Zehntscheuer statt. Hier erfahren die Besucher, wie man eine Wildblumenwiese im eigenen Garten anlegt. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bis dahin und auch darüber hinaus finden noch weitere Termine statt. Informationen unter: www.abtsgmuend.de – Gemeinde – Wildblumensommer.

17 Teilnehmer ließen sich beim Sensenmähkurs von Josef Hofer in die Kunst des Sensenmähens einführen.
17 Teilnehmer ließen sich beim Sensenmähkurs von Josef Hofer in die Kunst des Sensenmähens einführen.