Gemeinde Aktuell

22 Urnenerdgräber auf dem Friedhof Abtsgmünd fertig gestellt

Abtsgmünd, 10. August 2018 – Die Firma Wörner Gartenbau GmbH aus Hüttlingen hat in den vergangenen zweieinhalb Wochen 22 neue Urnenerdgräber auf dem Abtsgmünder Friedhof fertig gestellt. Die Kosten für die Baumaßnahmen belaufen sich auf rund 17.000 Euro.Zudem wurde im nördlichen Bereich eine Granitmauer errichtet, um den Höhenunterschied zum bestehenden Weg am Kolumbarium abzufangen.
Nachdem bereits die Friedhöfe in Pommertsweiler und Hohenstadt erweitert worden waren, wurde erst im vergangenen Jahr die bestehende Urnenmauer auf dem Friedhof Abtsgmünd in zwei Abschnitten um 16 bzw. 32 zusätzliche Nischen vergrößert. 
Hintergrund der Baumaßnahmen ist die anhaltend große Nachfrage nach Bestattungen in Kolumbarien oder Urnengräbern, da diese einen geringeren Pflegeaufwand und kürzere Ruhezeiten haben.

22 neue Urnenerdgräber sind auf dem Friedhof Abtsgmünd entstanden. Damian Wörner, Geschäftsführer der Wörner Gartenbau GmbH (links im Bild), und Bautechniker Timo Nagel vom Abtsgmünder Ortsbauamt begutachten das Ergebnis.
22 neue Urnenerdgräber sind auf dem Friedhof Abtsgmünd entstanden. Damian Wörner, Geschäftsführer der Wörner Gartenbau GmbH (links im Bild), und Bautechniker Timo Nagel vom Abtsgmünder Ortsbauamt begutachten das Ergebnis.