Gemeinde Aktuell

Einladung zur Informationsveranstaltung Landessanierungsprogramm "Abtsgmünd-Nord"

Der Gemeinderat der Gemeinde Abtsgmünd hat in seiner Sitzung am 24.07.2014 die Durchführung der vorbereitenden Untersuchungen gemäß § 141 Baugesetzbuch (BauGB) für das Sanierungsgebiet „Abtsgmünd-Nord“ beschlossen. Hierzu fand am 01.10.2014 eine Informationsveranstaltung statt. Die Gemeinde Abtsgmünd wurde daraufhin 2015 in das Landessanierungsprogramm aufgenommen. Der derzeitige Förderrahmen beläuft sich nach einer Aufstockung im Jahr 2016 auf insgesamt 1.666.667 €.
Das Sanierungsgebiet „Abtsgmünd-Nord“ mit einer Größe von ca. 9,1 ha umfasst den westlichen Teil der Hauptstraße, von der Bachgasse bis zur Kocherbrücke an der Einmündung zur B 19, mit den angrenzenden Bereichen, den Schulcampus und das Gebiet „Täferwiesen“.
Das Ingenieurbüro FPZ, Stuttgart, wurde, wie bereits im früheren Sanierungsgebiet „Abtsgmünd-West“, mit der Planung und Durchführung der Baumaßnahmen beauftragt.
Die Gemeinde Abtsgmünd möchte die im Gemeinderat vorgestellte Planung im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 13.06.2018 um 19.00 Uhr in der Zehntscheuer, Kirchstraße 2, 73453 Abtsgmünd, öffentlich vorstellen und mit der Bevölkerung erörtern. Hierzu sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen.

Abgrenzungsplan Sanierungsgebiet Abtsgmünd-Nord.
Abgrenzungsplan Sanierungsgebiet Abtsgmünd-Nord.