Pommertsweiler

Informationen zu Pommertsweiler

In der bewegten Geschichte von Pommertsweiler sind die ersten schriftlichen Nachweise etwa aus dem Jahre 1400. Damals kauften die in der Nähe residierenden Herren von Adelmannsfelden einige Güter zu Pommertsweiler und Ramsenstrut von Ulrich von Schechingen. Das Dorf war in seiner Herrschaft lange Jahrhunderte geteilt. Ein Teil des Dorfes befand sich im Besitz des Klosters Ellwangen und wurde 1460 in die Fürstpropstei übernommen.

Die Lage von Pommertsweiler im Satellitenplan

Hammerschmiede
Pommertsweiler Hammerschmiede
Luftbild
Pommertsweiler aus der Luft

Die Markierungsfläche beträgt 17,6 km², die Höhenlage 458 m und die Einwohnerzahl beträgt 868 Einwohner. Neubaugebiete sind Schmittefeld, Hartfeld, Hofwiese V. Die Eingemeindung erfolgte am 1. Juli 1972.