Fotoalben

Die Fotoalben in der Übersicht

Mit unseren Fotoalben können Sie sich ganz einfach einen Überblick über alle Bilder und Alben verschaffen. Egal ob vom Wochemarkt, Festen und Feiern, Schulveranstaltungen, Wanderwegen, Historische Bilder oder einfach nur schöne Landschaftsportraits.


  • Ferienprogramm 01.09.15 (35)
    Mit dem Förster durch den Wald!
    Zahlreiche Teilnehmer des Ferienprogrammes der Gemeinden Abtsgmünd und Adelmannsfelden waren der Einladung der Landfrauen Adelmannsfelden/Pommertsweiler gefolgt und warteten gespannt darauf was es im Wald so alles zu entdecken gibt. Rosemarie Bernlöhr und Margret Hofer die Vorsitzenden und Förster Jörg Vetter erwarteten sie schon gemeinsam mit ihren Helfern auf dem Wanderparkplatz bei der Hammerschmiede. "Bei dieser vom Förster Vetter geführten Wanderung sind wir der Natur nahe und können Hören, Sehen, Riechen und Schmecken für die vielfältigen Erlebnisbereiche des Waldes öffnen. Sobald man den Wald betritt wird schnell klar, hier gibt es hinter fast jedem Baum etwas zu entdecken und auszuprobieren", stimmte Bernlöhr die Kinder auf den Nachmittag ein. Anschließend ging es mit Vetter durch die Lebensraum Wald. Bei verschiedenen Spielen und Erklärungen lernten die Kinder den Lebensraum Wald näher kennen. Geschickt angelegt war auch der Pirschpfad, der sich durch die verschiedenen Baum- und Sträucherarten schlängelte, etwa so, erklärte Vetter den Kinder, wie es die Tiere im Wald antreffen oder sich selbst machen. In anschaulicher Weise erklärte er den Kindern alles Wichtige rund um den Wald und seine Bewohner. Sehr wichtig war es auch, den Wert und Nutzen des Waldes in der heutigen Zeit darzustellen.
  • Ferienprogramm 25.08.15 (21)
    Reise ins Weltall
    Planeten, fremde Sonnen, Galaxien und andere ferne Himmels-Schönheiten konnten die Ferienprogrammteilnehmer von Abtsgmünd an der Sternwarte Aalen mit eignen Augen beobachten.
    Die Mitarbeiter der Sternwarte engagieren sich stark und bringen Ihnen Kleinen und Großen Astronomie näher. Ob der Lauf der Sonne, die Planeten im Kosmos oder der Blick auf Sterne - in dieser Führung wurde viel Wissenswertes vermittelt.
  • Ferienprogramm 24.08.15 (17)
    Unter Anleitung von Wolfgang Langer und seinen Helferinnen vom Rad- und Kraftfahrverein Hofen lernten die Kinder das Fahren mit dem Einrad. Rückwärtsfahren, Einbeinpendeln,verschiedene Figuren zu mehreren fahren usw....... Die Kinder waren begeistert. Mit Edith Müller Yogalehrerin vom Yoga Verein Abtsgmünd machten die Kinder erste Erfahrungen im Kinderyoga. Kinderyoga ist sehr temperamentvoll, vielseitig, erlebnisreich und spannend, es bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.
  • Ferienprogramm 20.08.15 (23)
    Mit Familie Regele aus Laubach ging es auf einen geführten Ritt im Schritt. Nach dem Putzen und Satteln starteten die Kinder in Richtung Schützenhaus. Ihr Ziel war die Weide der Pferde in Heuchlingen. Unterwegs wechselten sich die Kinder beim Reiten ab.
    Brezeln backen i der Bäckerei Kern
    Brezeln, Pizza und Zopf, die Kids waren mit Begeisterung dabei. Sie meisterten die Herausforderung des Brezelknotens mit bravour.
    Alles was aus dem Ofen kam duftete köstlich und es gab reichlich Wegproviant für die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker.
  • Ferienprogramm 19.08.15 (39)
    Beim VFR Aalen auf Arena-Tour waren wieder eine große Gruppe an Kindern. Sie schnupperten Bundesligaluft. Die Kinder konnten einen Blick in Bereiche werfen, die ansonsten nur den Spielern und Offiziellen vorbehalten sind.Das Highlight des Tages war natürlich wieder die Autogrammstunde mit den Fußballprofis.
    Auch in diesem Jahr bot der Sportverein Pommertsweiler zusammen mit Johannes Stärk, Gasthof Albblick Pommertsweiler, für die Teilnehmer des Abtsgmünder Ferienprogramm 2015 ein Minigolfturnier auf dem Minigolfplatz des Gasthof Albblick an. Achtzehn Stationen mit möglichst wenigen Schlägen zu bewältigen war das Ziel. In der Altersklasse sieben bis neun Jahre belegte Alexander Lindel den 1.Platz. Quentin Altmann Platz 2 und Leon Burkert wurde dritter. In der Altersklasse von zehn bis zwölf Jahren konnte Bastian Adler den 1. Platz erspielen. Natalie Bürkle wurde zweite und Leonard Seitz erreichte den 3. Platz. Die Kinder auf den ersten Plätzen konnten sich über Gutscheine fürs Minigolfen von der Familie Stärk freuen. Alle anderen konnten sich aus einem großen Korb voller Geschenke eine Kleinigkeit mit nach Hause nehmen. Wieder war es dem SVP gelungen, den Kindern einen ereignisreichen Nachmittag zu bereiten. Mit Familie Regele aus Laubach ging es auf einen geführten Ritt im Schritt. Die Pferde von der Weide bei Heuchlingen nach Laubach geführt. Unterwegs ritten die Kinder abwechselnd auf den Pferden.
  • Ferienprogramm 18.08.15 (32)
    Gabi Stelzer vom TSV Untergröningen brachte die Kinder beim Kurs Zumba Kids ins Schwitzen. Zumba Kids, ein rundum explosives und energiegeladenes Konzept, das mit fröhlicher, fetziger Musik und coolen Tänzen die Kinder begeisterte. Einfach zu erlernende Steps zu abwechslungsreichen Rhythmen.
    Etwas ruhiger ging es dann beim Schnupper-Yoga zu. Erika Müller begeisterte die Kids zunächst mit sanften Übungen und dem Brückenbeauen,
    danach gab es Entspannung nach Löwenart. Gähnend und sich sanft räkelnd auf einem Hügel in der Savanne.


  • Ferienprogramm 17.08.15 (13)
    Husky-Wanderung
    Nach einer Ausgiebigen Wanderung mit den Huskies bekammen die Zweibeiner erstmal eine Stärkung.
    Die Hundedamen ließen sich derweil mit Streicheleinheiten verwöhnen.
    Während des Essens erzählte Andrea Hentschel wissenswertes über Huskies.
    Die Hunde leben im Rudel und sind sehr sozial, Welpen können manchmal sehr anstrengend sein und brauchen
    die Erziehung durch das ganze Rudel.
    Nach dem Essen darf mit den Huskies auf der Wiese getobt werden.
  • Ferienprogramm 14.08.15 (19)
    Autobauer am Werk
    Nach drei Tagen mit viel Tüftelei waren am Freitag alle Rennwagen startklar.
    Nachdem alle Teile ausgedruckt & zu einem Auto zusammengebaut wurden,
    kam der schwierige Teil. Der Motor musste eingebaut werden, doch auch diese Hürde
    wurde genommen und dann gieneg es endlich auf die Rennstrecke.
    Strahlende Gesichter waren das Ergebnis.
    Auf dem Bucher Stausee konnten die Kinder unter Anleitung von Marc Hallhuber den Trendsport kennenlernen. Es ist eine Kombination aus Wellenreiten und Kanufahren
  • Ferienprogramm 12.08.15 (5)
    Bei Frau Rettenmaier von der Kreativ Werkstatt in der Neuschmiede peppten die Mädchen ihre T-Shirts mit Perlen auf. Aus vielen verschiedene Motive konnten sie ihr Lieblingsmotiv aussuchen. Mit viel Geduld legten sie dies mit Perlen aus. Anschließend wurde es aufgebügelt. Nach dem Abkühlen konnten sie gleich ihre aufgepeppten T-Shirts überziehen.
  • Ferienprogramm 11.08.15 (44)
    Mit einer Lesestunde begann in Untergröningen im Rathaus dieser Ferientag . Nicole Worbis stellte den Kinder das Bilderbuch " Heule Eule" vor. Im Anschluss bastelte jeder eine Eule mit einem Korkbauch, die sie als Pinnwand nehmen konnten. Sie verzierten die Eule mit Federn, bunten Steinen und vielem mehr. Nicole Worbis und Marlen Scharrer unterstützten die Kinder dabei. Zum basteln, spielen und singen haben die Kirchenmäuse in das Evangelische Gemeindehaus eingeladen. Zahlreich kamen die Eltern mit ihren Kleinsten. Gemeinsam bastelten sie ein Tischset. Anschließend hörten sie die Geschichte "Zachäus, komm vom Baum herunter" . Am Schluss gab ein gemeinsames Waffelessen. Wieder hervorragend vorbereitet und durchgeführt vom Team der Kirchemäuse: Steffi Riek, Birgitt Hieber, Sandra Fischer, Corinna Angstenberger und Heidrun Oßwald. Unter Anleitung von Tanja Raschka gingen die acht bis zwölfjährigen Teilnehmer des Kurs Berg Moov daran verschiedene Fahrzeuge zu bauen. Mit einem Bauplan ging es an die Arbeit. Am Ende stand das große Rennen zwischen den Konstruktion-Teams. Von Herr Werner Patzelt lernten die Kinder ihre eigene Lampen herzustellen. es waren so viele Teilnehmer gemeldet, dass am Nachmittag ein Zusatzkurs stattfand. Flower Power im Sitzungssaal des Rathauses in Untergröningen. Am Nachmittag hatten Nicole Worbis und Marlen Scharrer die sieben bis elfjährigen zum Basteln von allerhand blumigen aus verschiedenen Papiersorten eingeladen. ganz tolle Orgami- Blüten, Türkränze und Geschenkpäckchen aus Clopapierrollen konnten sie am Ende mit nach Hause nehmen.
  • Ferienprogramm 10.08.15 (46)
    Der MSC Untergröningen bot in Kooperation mit der Gmünder Eule einen ganz besonderen Programmpunkt. Unter Anleitung entwarfen die Mädels und Jungs innerhalb drei tagen am CAD ein funktionsfähiges Elektroauto. Am 3D Drucker druckten sie es aus und bauten es zusammen und testeten es. Aus Metallringen und Bast knoteten unter Anleitung von Frau Helga Feil die Kinder ein Krimskramskörbchen.. Ideal für allerlei wertvolle Kleinigkeiten. Versuche mit Herr Werner Patzelt von Explorhino war wie in jedem Jahr bei den Kindern der Renner. Experimente mit dem Feuer sind etwas ganz besonderes- auch weil sie gefährlich sind. Niko war schon zum dritten Mal dabei. Durch Patzelt sammelten sie praktische Erfahrungen mit den Naturwissenschaften. Am Abend ging es mit auf eine abenteuerliche Lesetour mit dem magischen Baumhaus. "Wie alles anfing" so begann die Aktion in der Bibliothek. Theresia Balle führte die Kinder in die Geschichte mit Anne, Philipp und der Zauberin Morgan mit ihrem magischen Baumhaus ein. Weiter ging es über den Spielplatz Hallgarten zu unserer ersten Lesestation bei der Wohngemeinschaft Haus Lindenhof. Dort hörten wir gemeinsam mit den Bewohnern und ihren Betreuern weitere Kapitel des Buches "Abenteuer in Olympia" vorgelesen von Elke Winter. Unsere nächste Station war bei Gudrun Melzer, uns die nächsten Kapitel aus dem Buch vorlas. Anschließend ging es bei einsetzender Dämmerung weiter zur magische Baumhaus. Dort versetze uns Anja Melzer-Bieg nach Griechenland zu den Olympischen Spielen im Altertum. Im Dunkeln wanderten wir zurück zur Zehntscheuer dort las Tanja Raschka die Geschichte zu Ende. Bei einem Quiz mit Fragen rund um das magishce Baumhaus konnten die Kinder ihr Wissen, das Super war unter Beweis stellen. Am Ende gab es fünf erste Plätze.
  • Ferienprogramm 09.08.15 (19)
    Mit Helene und Rolf Angstenberger, den Naturparkführern unterwegs im Wald und Wiese. Ob Schleimpilz, Fuchsbau, Springkraut oder den Unterschied zwischen Fichten und Tannenzapfen Helene und Rolf vermittelten viel Wissenswertes für die Kinder und auch für die Erwachsenen rund um die Natur. Was lebt in einem Waldbach? Mit Käscher und Dosen gingen die Kinder auf Jagd nach den Lebewesen im Bach. Stolz brachten sie ihre Beute zu Rolf, der sie den Kindern mit Hilfe einer Lupe anschaulich erklärte. Bei Helene lernten sie den Unterschied zwischen der Spur eines Hundes und der eines Fuchses. Am Ende der Tour bekam jedes Kind eine Medaille mit dem Abdruck einer Fuchspfote sowie einen Stein mit einerselbstgebastelten Eintagsfliege am Haken um Forellen zu fangen von unseren Naturparkführern Helene und Rolf überreicht.
  • Ferienprogramm 08.08.15 (22)
    Die Rettungshundestaffel Ostwürttemberg vermittelte an die Kinder viel Wissenswertes über die Arbeit mit Rettungshunden. Die vielen Fragen der Kinder wurden von den Mitglieder der Staffel ausführlich beantwortet. Auch praktisches kam nicht zu kurz. Die Kinder konnten bei der Suche mithelfen oder sich auch suchen lassen. Der Hundesportverein Untergröningen hatte auch in diesem Jahr wie in den Jahren zuvor die Kinder und Jugendlichen auf ihren Hundesportplatz eingeladen. Die Hundeführer zeigten was ein Hund mit der richtigen Erziehung alles kann. Dies verlangt von den Hundebesitzern viel Einsatz und Zeit. Wenn man dies investiert kann ein Hund auch viel Spaß machen.Beim Fischereiverein Abtsgmünd lernten die Teilnehmer den richtigen Umgang mit der Angel. Von den Profis bekamen sie viele Tipps.
  • Ferienprogramm 06.08.15 (58)
    Auf dem Rücken der Pferde war wieder der Renner
    Italienische Stationen und Pizzabacken als Kooperationsprojekt des Partnerschaftsverein
    Abtsgmünd und dem Hirsch in Laubach lockte trotz Hitze viele Kinder vor den Ofen.
    Bei den Tontopffiguren mit Frau Wanka entstanden tolle Gestalten. Das Thema "Freunde für immer" der diesjährigen Lesenacht zog sich durch die ganze Nacht. Gudrun Melzer, Renate Mikusch, Markus Angestenberger und Tanja Ehinger haben an vier Stationen den Zuhörern Spannendes, Lustiges, Zauberhaftes und Wildes rund um das Thema Freundschaft vorgelesen.
  • Ferienprogramm 05.08.15 (21)
    Im Naturfreibad Niederalfingen startete die 8. Sparkassen-Beachparty. Mit Glücksrad, Spielen und vielem mehr war für die Kinder und Jugendlichen ein tolles Programm geboten. Viele Wikinger erobern die Bibliothek in Abtsgmünd.Zu Beginn bastelte jeder sich einen Wikingerhelm. Heidi Schmid begrüßte die Kinder mit dem Bewegungsspiel " Wikinger starten in den Tag". Mit dem Lied " So wie die Wikinger" ging es weiter. Nach der Trinkpause ging es raus auf den Zehntscheuerplatz. dort spielten sie "Wikingerschiff im Sturm". Anschließend schauten sie gemeinsam einen Film von Wickie. Zum Abschluss gab es noch das "Hey Wickie, Hey Wickie".
    Die Abtsgmünder Bank entführte Kinder und Erwachsene zu Peter Pan ins Nimmerland im Naturtheater Heidenheim. Es gelang niemandem sich dem Zauber Perte Pans zu entziehen.
    In der "Lingelbachschen Scheune" gab es wie immer tolle optische Phänomene zu sehen und viel Spaß dabei.
  • Ferienprogramm 04.08.15 (43)
    Spiel und Spaß hatten die Kinder den ganzen Vormittag in der Natur. Im Wald beim Wildenhäusle wurde ein Lager gebaut und spielend die Natur entdeckt. Ein gemütliches Waldpicknick durfte auch nicht fehlen. Wieder einmal hatte der Sportkegelclub Schwarz-Weiss Abstgmünd abwechslungsreiche und spannende Kegelspiele vorbereitet. Einsatz der SOKO Schlaufuchs! Mit Tablets begaben sich die Jungs und Mädchen in Abtsgmünd auf Spurensuche. Die "Träne der Pandora" wurde gestohlen. Dieser Diamant sollte im Kulturzentrum Zehntscheuer ausgestellt werden. Frank Müller und Klaus Schlicher hatten diesen Sommercrime super vorbereitet.Mit Gabi Stelzer vom TSV Untergröningen tanzten die Mädels auf heißen Rhythmen in Untergröningen ab. In dieser Fitnessstunde gab es Zumba-Moves die Laune machten.
  • Ferienprogramm 03.08.15 (35)
    Fit for bike mit der Verkehrsschule der Polizei auf dem Festplatz. Die Kinder hatten wieder viel Spaß
    und bekamen außer viel neuem rund ums Fahrradfahren und Bremsen alle eine Urkunde.
    Im Wildenhäusle tanzten die Nadeln im Filz.Die Mädchen waren mit viel Eifer beim Nadelfilzen dabei.
    Girls Day-die Zehntscheuer war fest in weiblicher Hand. Egal ob beim Tanzen, Schampoo/Duschgel mixen, der Schönheitspflege,
    dem Kochen oder sich gegenseitig zu entspannen hatten die Mädels viel Spaß. Von den Profizauberkünstlern Joe und Josy lernten die Kinder die Grundlagen verschiedener Tricks. Für Seil und Spielkarten hatten die Zauberkünstler coole Kunststücke in ihrer Trickkiste.
  • Ferienprogramm 02.08.15 (5)
    Kinderfahrten bei der Hocketse der FFW Hohenstadt
  • Ferienprogramm 01.08.15 (55)
    Frau Monika Lorenz zeigte den Kindern mit verschiedenen Übungen aus der Kinesologie wie sie Energie regulieren und ihre Konzentration steigern können. Mit Überkreuzbewegungen brachten sie beide Gehirnhälften in Schwung.Wenn Christian sich nun müde und abgespannt fühlt, dann rubbelt er mal schnell seine Gehirnknöpfe oder malt eine liegende Acht in die Luft. Dann kann er sich besser konzentrieren. Unter Anleitung von Tanja und Jochen Bleicher kneteten die Teilnehmer einen kleinen Laib Brot. Diesen schoben sie dann in den Holzbackofen. Die Zeit bis das Brot gebacken war verbrachten sie mit Basteln und Spielen. Beim Kurs Volltreffer 2 versuchten sich die Kinder wieder an den Luftgewehren. Sie lernten die verschiedenen Disziplinen im Schießsport kennen.Die Jugendfeuerwehr in Abtsgmünd hat wieder einen interessanten Parcours aufgebaut. Hier konnten die Kinder den Feuerlöscher und das Zielspritzen mit dem Wasserschlauch ausprobieren. Natürlich gehörten auch Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto dazu.Am Abend ging es dann bei der Aqua-Party ind der Schwimmhalle so richtig ab.Mit Spielen und cooler Musik hat die Schwimmabteilung der TSG wieder für ein Highlight im Ferienprogramm gesorgt.
  • Ferienprogramm 31.07.15 (51)
    Bei Hip Hop und Breakdance tobten sich die Teilnehmer aus. Mit dem Segelflugzeug schwebten 15 Kinder aus Abtsgmünd lautlos über den Albbuch. Die Fliegergruppe Heubach hatte eingeladen. Beim Schützenverein Laubach konnten wie in den Jahren zuvor die Teilnehmer die verschiedenen Disziplinen im Schießsport kennen lernen. Von Gertrud Waidmann und ihrer Familie erfuhren sie alles Wissenswerte rund um das Schießen im Verein. Ursula Müller und Norbert Pfeuffer vom CVJM Untergöningen hatten ins Freibad nach Schechingen eingeladen. Das herrliche Sommerwetter war ideal. Es war eine super Möglichkeit, sich beim Schwimmen und Chillen von der stressigen Schulzeit zu erholen. Vorlesezeit ist die schönste Zeit! Bibliothekarin Heidi Schmid hat die Kleinen von 3-6 Jahren dazu eingeladen. Mit farbenfrohen Bildern und Spielen erzählte sie die Geschichte vom kleinen Raben Socke der mithelfen sollte.Die Bilder wurden mit einem Beamer ganz einfach an die Wand projiziert. So konnte die ganze Gruppe von Kindern gemeinsam das Vorlesen des Bilderbuches genießen. Über einen fantasievollen Geräteparcours bewegten sich die Kinder unter Anleitung von Corinna Oppold und ihren Helfern von den Ostalbhurglern. Beim Balancieren, Springen, Rollen und Schwingen sammelten sie vielfältige Bewegungserfahrungen. Wie funktioniert eine Band? Wie viele Tasten hat ein Keyboard? Viele Fragen beantworteten die Lehrkräfte der Jugendmusikschule Abtsgmünd.
  • Ferienprogramm 30.07.15 (54)
    Spaß pur mit der Abtsgmünder Bank im Holiday Park Haßloch. Die Attraktionen des Parks sorgten für Aufsehen und Nervenkitzel. Ein toller Tagesausflug! Durch den Schnuppertag bei Kessler+Co GmbH& CO.KG bekamen die Teilnehmer des Ferienprogramm einen Eindruck von den Ausbildungsberufen. Von den Auszubildenden bekamen sie Infos aus erster Hand. Mit dem Drachenzug und Jolinchen, dem kleinen Drachenkind ging es im Kindergarten Abenteuerland in das "Gesund-und-Lecker-Land" . Spielerisch vermittelten die Erzieherinnen Inge Kaufmann und Larissa Eigenbrod , wie eine gesunde Ernährung täglich zusammengesetzt sein sollte. Bianca Silfang von der Tanzschule Rühl brachte den Mädchen mit viel Spaß und guter Laune die Grundlagen des Hip Hop.Bei Breakdance - eine Mischung aus Tanz und Akrobatik kamen die Kinder ins Schwitzen. Mit viel Hingabe haben die Kinder winzige Kunstwerke auf Steine gemalt. Silke Watko und Kristina Lang verwöhnten sie dabei mit frischem Obst.



  • Ferienprogramm 29.07 Auftatktveranstaltung Märchentour-mit Aschenputtel durch Abtsgmünd (14)
    29.07.2015 Auftatktveranstaltung

    Die Sonne ließ leider auch in disem Jahr auf sich warten, Madeleine Hornisch arbeitete mit Ihrem Jugendorchester des Musikverein Abtsgmünd
    an der sommerlichen Stimmung, die spätestens bei "Surfin' USA" aufkam.
    Etwas dreißig Kinder mit Eltern und Großeltern ließen sich von den kleinen Feen mit Goldstaub ins Märchenreich entführen.

    Dort ließ es Frau Holle erstmal kräftig schneien. Nasredin & sein Sohn kamen zu der Erkenntnis, dass es unmöglich ist, es allen
    recht zu machen und Aschenputtel wurde mit Ihrem Prinzen glücklich und die sieben Raben wurden vom Schwesterchen befreit.
    Alles ging gut aus und alle sind trocken nach Hause gekommen.

  • Großbrand in Reichertshofen (28)
    Bis auf die Grundmauern ist ein ehemaliges landwirtschaftliches Gebäude neben dem Sägewerk Bareiß bei Reichertshofen am Dienstagnachmittag niedergebrannt. Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Sägewerk und benachbarte Wohnhäuser verhindern. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist noch unbekannt.
  • Einweihung St. Jakobus-Gymnasium (19)
    Festgottesdienst und Festakt am 6. Oktober zur Einweihung des Gymnasium-Neubaus in Abtsgmünd.
  • 4. Fürstenzug 2013 (30)
    Tausende Gäste besuchten den Fürstenzug in Untergröningen mit Schlossfest.
  • Winter-Impressionen (45)
    Unsere Gemeinde ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!
  • Eiskalte Torsi (25)
    Der TORSO-WEG ist in Winterstimmung, die zwölf Meisterwerke stellen wir Ihnen kurz vor!

Nutzungsrechte

Bitte beachten, dass die auf der Homepage dargestellten Bilder wie auch die übrigen Inhalte, Grafiken etc. dem gesetzlich geschützten Urheberrecht unterliegen. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen.