Gemeinde Aktuell

Vier neue Auszubildende und Praktikanten bei der Gemeinde Abtsgmünd

Bürgermeister Armin Kiemel und Hauptamtsleiterin Jana Hirth begrüßten vier neue Auszubildenden und Praktikanten, die zum 1. September bei der Gemeinde Abtsgmünd gestartet sind.

Regina Bender aus Dewangen macht in der Gemeinde Abtsgmünd eine dreijährige praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zur Erzieherin. Sie beginnt im Kindergarten Untergröningen, wechselt dann in die Kinderkrippe des Kinderhauses undanschließend an den Hort an der Schule. Der Kindergarten Pommertsweiler bekommt Unterstützung von Anna Meider aus Rindelbach, die dort ihr einjähriges Anerkennungsjahr zur Erzieherin durchläuft. Ein sechsmonatiges Einführungspraktikum für das Public Management Studium absolvieren Lisa Kucher aus Rainau-Saverwang und Julia Rieger aus Sulzbach-Laufen.

Die Gemeinde Abtsgmünd legt großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung. Deshalb fordert und fördert sie den Nachwuchs in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen, um langfristig weiterhin gute Mitarbeiter zu bekommen. Die Gemeinde Abtsgmünd beschäftigt derzeit rund 170 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit.

Bürgermeister Kiemel wünschte den vier neuen Kolleginnen einen guten Start ins Berufsleben sowie eine erfolgreiche und vor allem lehrreiche Zeit.

Bürgermeister Armin Kiemel (links im Bild) und Hauptamtsleiterin Jana Hirth (rechts im Bild) hießen die neuen Auszubildenden und Praktikanten herzlich willkommen. Regina Bender, Lisa Kucher, Julia Rieger und Anna Meider starteten zum 1. September in der Gemeinde Abtsgmünd (v.l.n.r.).
Bürgermeister Armin Kiemel (links im Bild) und Hauptamtsleiterin Jana Hirth (rechts im Bild) hießen die neuen Auszubildenden und Praktikanten herzlich willkommen. Regina Bender, Lisa Kucher, Julia Rieger und Anna Meider starteten zum 1. September in der Gemeinde Abtsgmünd (v.l.n.r.).