Gemeinde Aktuell

38. Sternfahrt in der Zimmerbergmühle

Am 18.05.2017 fand die traditionelle Sternfahrt des Kreisjugendrings Ostalb e.V. bereits zum 38. Mal statt. Auf dem Gelände der Zimmerbergmühle und dem angrenzenden Wald haben die Organisatoren ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Knapp 280 Kinder und Jugendliche der Konrad-Biesalski-Schule, der Lebenshilfe Aalen und Schwäbisch-Gmünd, der Klosterbergschule, der Inklusionsklasse Gschwend-Frickenhofen, des Schulkindergartens Rosengarten und der Jagsttalschule Westhausen nahmen, mit fast 220 Betreuerinnen und Betreuern, an der Sternfahrt teil.
 
Sozialdezernent Josef Rettenmaier, Fortdezernent Johann Reck, der Vorsitzende des Kreisjugendrings, Michael Wagner und Bürgermeister Armin Kiemel sprachen zu Beginn ein kleines Grußwort. Alle freuten sich über das hervorragende Wetter und wünschten allen Beteiligten einen erlebnisreichen Tag. In diesem Jahr stand eine Waldmeisterschaft auf dem Programm. Die Kinder und Jugendlichen mussten verschiedene Stationen durchlaufen, wie z. B. Tastboxen, Zapfenwerfen, Basteln mit Naturmaterialen oder den Niederseilparcours. An jeder Station konnten sie sich dann einen Stempel abholen. Vor der Abreise hat jeder Teilnehmer noch eine Auszeichnung erhalten.
 
Die Gemeinde Abtsgmünd möchte sich ganz herzlich bei den Organisatoren und allen Beteiligten bedanken, die für die Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen einen unvergesslichen Tag gestaltet haben.

Fast 300 Kinder und Jugendliche nahmen an der 38. Sternfahrt des Kreisjugendrings Ostalb e.V. teil.
Fast 300 Kinder und Jugendliche nahmen an der 38. Sternfahrt des Kreisjugendrings Ostalb e.V. teil.