Gemeinde Aktuell

Weitere Erschließung im Baugebiet "Hofwiese V" in Pommertsweiler

Die Gemeinde Abtsgmünd erschließt derzeit im Baugebiet „Hofwiese V“, Hangstraße, in Pommertsweiler vier zusätzliche Wohnbauplätze im Innenbereich. Damit wird das bereits bestehende Baugebiet in der Hangstraße nach Osten hin abgerundet. Die gemeindeeigenen Bauplätze sind zwar noch nicht verkauft, aber es gibt bereits feste Bauinteressenten, so dass die in Südausrichtung gelegenen Bauplätze zeitnah veräußert werden können.
 
Die bestehende Hangstraße wird im Zuge der Arbeiten um rund 50 m verlängert. Die Kanalarbeiten sind bereits fertig gestellt. Aktuell werden die Wasserleitung und die weiteren Versorgungleitungen verlegt, bevor mit den eigentlichen Straßenbauarbeiten begonnen werden kann. Die Firma Carl Rossaro GmbH u. Co. KG aus Aalen rechnet mit einer Fertigstellung der Baustelle in ca. sechs Wochen. Die Erschließungsarbeiten für diese Baumaßnahme befinden sich innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens. Die Gemeinde Abtsgmünd geht von Gesamtkosten in Höhe von rund 130.000 € aus.

Bautechniker Timo Nagel, Ortsbaumeister Ralf Löcher, Ingenieur Matthias Strobel aus Abtsgmünd, Ortsvorsteher Egon Ocker, Bürgermeister Armin Kiemel und Vorarbeiter Bruno Jankowski von der Firma Carl Rossaro GmbH u. Co. KG (v.l.n.r.) tauschen sich über die aktuellen Bauarbeiten aus.
Bautechniker Timo Nagel, Ortsbaumeister Ralf Löcher, Ingenieur Matthias Strobel aus Abtsgmünd, Ortsvorsteher Egon Ocker, Bürgermeister Armin Kiemel und Vorarbeiter Bruno Jankowski von der Firma Carl Rossaro GmbH u. Co. KG (v.l.n.r.) tauschen sich über die aktuellen Bauarbeiten aus.