Erlebnis Bühlertal

Willkommen im Bühlertal

Die Bühler entspringt bei Pommertsweiler
Die Bühler entspringt bei Pommertsweiler

Der Fluss Bühler entspringt im Berrothsbrunnen bei Abtsgmünd-Pommertsweiler und fließt im Braunsbacher Teilort Geislingen in den Kocher. Vom keltischen "bilerna" - Schimmernde oder Glitzernde - leitet sich der Name Bühler ab. Von diesem hat das Hohenloher Bühlertal seinen Namen. Der kleinere Fluss Bühler wird neben den beiden großen Geschwisterflüssen Kocher und Jagst auch als so genannter „Dritter Fluss“ bezeichnet.

Das Hohenloher Bühlertal liegt im Nordosten von Baden-Württemberg zwischen den Zwillingsflüssen Kocher und Jagst. Es bietet Ihnen eine unberührte Natur und vielfältige Kulturlandschaft, die zum Wandern, Radfahren, Verweilen und zur aktiven Freizeitgestaltung einlädt.

Lage im Satellitenplan

Auf dem Bühlertalradweg

Der Bühlertalradweg ist 46,2 km lang
Der Bühlertalradweg ist 46,2 km lang

Der 46,2 km lange Bühlertalradweg "BühlerTour" bietet Radfahrern die Möglichkeit, das Bühlertal von der Bühlermündung in den Kocher bis zur Bühlerquelle bei Pommertsweiler mit dem Fahrrad zu erkunden. Die "BühlerTour" kann auch gut mit dem Kocher-Jagst-Radweg kombiniert werden.

Hier gibt´s die Karte als Download.

Lage im Satellitenplan