Archiv

Abtsgmünder Firma Aprithan erhält Auszeichnung als Partner der Feuerwehr

Abtsgmünd, 21. Dezember 2017 – Edgar Schaal, Geschäftsführer der Aprithan Schaumstoff GmbH und Prokurist Thomas Kruger freuten sich über eine ganz besondere Auszeichnung, die sie kurz vor Weihnachten von der Abtsgmünder Feuerwehr entgegen nehmen durften. Der Hersteller von Hochleistungsdämmstoffen ist nunmehr offizieller Partner der Abtsgmünder Feuerwehr. Mit dem Siegel werden deutschlandweit Arbeitgeber ausgezeichnet, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen. Der Abtsgmünder Feuerwehrkommandant Holger Schmid, der 1. stellvertretende Abteilungskommandant Martin Foisner sowie Gerätewart Sven Dann überreichten als Zeichen nach außen zudem ein Förderschild, das künftig den Firmeneingang zieren wird.
Geschäftsführer Edgar Schaal erläuterte, dass allen Mitarbeitern das Hochwasser vom Mai 2016 noch präsent sei, von dem das Unternehmen stark betroffen war. In dieser Zeit sei man auf die Hilfe der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr angewiesen gewesen und wisse deren unermüdlichen Einsatz seitdem umso mehr zu schätzen. Da die Firma großen Wert auf brandschutztechnische Sicherheitsmaßnahmen legt, finden zudem regelmäßige Übungen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr auf dem Firmengelände statt.
Bürgermeister Armin Kiemel betonte die Bedeutung, die ehrenamtliches Engagement, wie etwa das der Freiwilligen Feuerwehr, für die Gesamtgemeinschaft hat. Dieses sei jedoch heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Zudem gebe es auch nicht in jeder Gemeinde Unternehmen, wie etwa die Firma Aprithan, die die Kameradinnen und Kameraden derart unterstützen und sie etwa im Falle von Einsätzen freistellten. Abtsgmünd könne sich daher glücklich schätzen und verfüge über eine schlagkräftige Feuerwehrmannschaft.
Die Freiwilligen Feuerwehren mit mehr als einer Million ehrenamtlichen Einsatzkräften bekommen zunehmend Probleme und können bei Alarmen tagsüber während der Arbeitszeit oftmals nicht in ausreichender Anzahl und Geschwindigkeit auf qualifiziert ausgebildetes Personal zurückgreifen. Allerdings wären Schutz und Hilfe für die Bevölkerung als elementarer Teil der Daseinsvorsorge ohne den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren flächendeckend nicht leistbar. Mit der Aktion „Partner der Feuerwehr“ möchte der Deutsche Feuerwehrverband auf diese Problematik hinweisen und so die Situation im beruflichen Arbeitsumfeld der Feuerwehren verbessern helfen. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern, Feuerwehren und den für den Brandschutz verantwortlichen Kommunen zu fördern.
Ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft von Handwerk, Handel, Gewerbe, Verwaltung und Industrie mit der Feuerwehr ist das von den Feuerwehren verliehene Förderschild „Partner der Feuerwehr“. Mit der Plakette sollen Arbeitgeber ausgezeichnet werden, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen.

Übergabe des Förderschildes
Übergabe des Förderschildes "Partner der Feuerwehr" an die Firma Aprithan. Im Bild v.l.n.r: 1. stellvertretender Abteilungskommandant Martin Foisner, Prokurist Thomas Kruger, Feuerwehrkommandant Holger Schmid, Aprithan Geschäftsfrüher Edgar Schaal, Gerätewart Sven Dann und Bürgermeister Armin Kiemel.