Konzeption & Förderung

Kultur und Kulturarbeit

Die Lebensqualität in einer Gemeinde wird maßgeblich durch das kulturelle Leben vor Ort geprägt. Kultur und Kulturarbeit fördern Kontakt und Kommunikation der Bürger untereinander. Sie bieten jeder Kommune die Möglichkeit, ein eigenes unverwechselbares Profil, ein spezielles Image zu entwickeln. Dies steigert nicht nur die Identifikation der Bürger mit ihrem Wohnort, sondern auch die Qualität der Gemeinde als Standort.

Kulturkonzeption

Die Gemeinde Abtsgmünd hat deshalb 1998 mit großem Erfolg eine eigene, durchgängige Kulturkonzeption entwickelt. Diese will nichts festschreiben, sondern das lebhafte kulturelle Angebot in der Gemeinde koordinieren und unterstützen. Dies gilt sowohl für den ideellen, finanziellen und personellen Bereich. Eine Vielzahl ausgewählter Veranstaltungen der Gemeinde bereichert seitdem das öffentliche Leben im Raum Abtsgmünd.

Aktive Förderung

Vereine, Kirchen und viele andere traditionelle Gruppierungen werden aktiv gefördert. Herausragend sind die auf Vereinsebene laufenden Kulturinitiativen "Kunst im Schloss Untergröningen (KiSS)" und der Kulturverein Schloss Laubach. Bewährtes soll erhalten werden, parallel dazu soll der Weg frei sein für neue Anregungen, neue Ansätze, für die Besetzung kultureller Nischen, die in der Gemeinde bzw. Region bisher wenig besetzt sind. Hierfür sieht sich die Kulturstiftung Abtsgmünd zuständig.